Demokratie / Orte der Demokratie

Wir haben unser Kultur- und Bildungszentrum schon immer zur Verfügung gestellt für demokratischen Austausch und haben uns auch stets klar positioniert für Demokratie und die freiheitlich-demokratische Grundordnung. Vielfalt und Toleranz sind uns wichtig - und dafür engagieren wir uns.

 

Im Rahmen der Quartiersarbeit unterstützen wir Beteiligungsprozesse, Vereine und verschiedene Gruppen. Im Quartiersbeirat sind wir aktiv.

 

Das Projekt Orte der Demokratie gestaltet unser Verein gemeinsam mit der Stadtbibliothek Ebersbach-Neugersdorf und dem GründerZeiten e.V.

 

Unser Konzept mit dem Titel „Demokratie zwischen "B96" - Grenze und Engagement: das Miteinander wiederfinden“ wurde von einer unabhängigen Jury aus vielen Interessensbekundungen anderer Vereine sachsenweit als eines von 12 Projekten zur Förderung ausgewählt. Das Sächsische Ministerium für Justiz fördert das Projekt bis Ende 2024.

 

 

Das Projekt befindet sich nun im Aufbau.

Einzelheiten folgen an dieser Stelle.