Herzlich Willkommen!

Veranstaltungen zu "30 Jahre Friedliche Revolution"

Der LEBENs(T)RÄUME e.V. lädt anlässlich des Jubiläums "30 Jahre Friedliche Revolution" zu verschiedenen Veranstaltungen im November und Dezember ein und sucht dafür gleichzeitig Zeitzeug*innen aus Ebersbach-Neugersdorf und der Region:

 

18. November 2019: „Zeitzeug*innen im Erzählcafé“

 

Am Montag, dem 18. November 2019 ab 14:00 Uhr, laden wir ehemalige Textilarbeiter*innen ein, die in gemütlicher Runde von ihren Erfahrungen zur damaligen Zeit berichten möchten. Denn vor allem unsere Region, in der die Textilindustrie den Hauptwirtschaftszweig ausmachte, war die Friedliche Revolution und die damit verbundenen Auswirkungen ausschlaggebend.

 

07. Dezember 2019: "Lebendige Bibliothek"

 

Am Samstag, dem 07.12.2019 ab 10:00 Uhr, findet im Kultur- und Bildungszentrum eine "lebendige Bibliothek" statt. Besucher*innen können das "Buch" (in dem Fall eine*n Zeitzeugen*in) vor Ort ausleihen, erhalten einen authentischen Erfahrungsbericht aus der Zeit um 1989 und kommen gleichzeitig mit den Referent*innen ins Gespräch, können Fragen stellen und erhalten sofort Antwort.

 

13. Dezember 2019: „Oberlausitzer Wende-Dialog“

 

Am Freitag, dem 13.12.2019 ab 18 Uhr, findet ein Gesprächsabend für Interessierte statt, die in einen „Wende-Dialog“ treten möchten. An diesem Abend möchten wir die Aufdeckung des Wahlbetrugs in Zittau thematisieren. Wie genau konnte der Wahlbetrug aufgedeckt werden? Was hatten die lokalen Akteure damit zu tun?

 

Zeitzeug*innen gesucht!

 

Waren Sie z. B. Textilarbeiter*in oder Lehrer*in? Haben Sie sich z. B. im Neuen Forum oder in kirchlichen, ökologischen Frauengruppen engagiert? Haben Sie an Montags-Demos teilgenommen? Oder haben Sie durch das Ministerium für Staatssicherheit Nachteile erlebt, weil Sie sich engagiert haben? Oder möchten Sie ganz allgemein von Ihren Erfahrungen aus der Wendezeit erzählen?

 

Dann melden Sie sich!

 

Telefon: 03586-3663399

E-Mail: freiwilligenagentur@lebenstraeume-verein.de

 

Ihr LEBENs(T)RÄUME e.V.