KunstWerkStadt

September 2022:

 Livemusik, Ausstellungen, Kunstworkshops und mehr. Das ist unsere Vision für die KunstWerkStadt –

ein Kunst- und Kulturfest aus der Region für die Region.

 

Diese Grundidee für ein neues Veranstaltungsformat auf dem ehemaligen Lautexgelände in Neugersdorf entstammt einer Kooperation der beiden Vereine LEBENs(T)RÄUME e.V. und GründerZeiten e.V.

 

 Für die weitere Planung suchen wir motivierte und kulturbegeisterte Menschen, die dieses Fest mitgestalten wollen.

 

Für ein erstes Kennenlernen laden wir zu einem

Treffen am 09. Februar 2022 ein.

 

 Was? Online-Treff zum Kennenlernen, Austauschen und Ideensammeln

 Wann? Am 09. Februar 2022, 18:30 – 20:00 Uhr.

 Wo? Zoom (Einladungs-Link erfolgt an alle Angemeldeten Anfang Februar.)

 

Wir bitten um kurze Anmeldung bei:

 Jana Lambrich (03586-3663399) oder

 Paul Kiesbye (p.kiesbye@posteo.de)

 

Vielen Dank.

 Wir freuen uns auf euch,

 euer Orga-Team der KunstWerkStadt

Die KunstWerkStadt ist eins von insgesamt zwölf  Tandemprojekten, die durch sechs ausgewählte Beste-Praxis-Partner:innen inhaltlich und konzeptionell bei der Umsetzung der eigenen Idee unterstützt werden.

 

sechs ausgewählten Beste-Praxis-Partner:innen
sechs ausgewählten Beste-Praxis-Partner:innen

 Das Projekt KreativLandTransfer wird gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

 

Das Sächsische Staatsministerium für Regionalentwicklung (SMR) unterstützt das Projekt im Rahmen der Zukunftsinitiative simul+. Es wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.