Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen Euch herzlich auf der Homepage des LEBENs(T)RÄUME e.V.´s mit Sitz in der Spreequellstadt Ebersbach-Neugersdorf.

Aktuell:

Ferienprogramm online!

Informationen und Anmeldung hier.

Unser Ferienprogramm

 

Ferienwoche vom 04.08.2014 bis 08.08.2014

 

Thema der Woche: "Grüne Welten entdecken"

                                   

 

Bei täglichen Besuchen auf der Bienenweide tauchen wir in verschiedene Welten ein: die Welt der brummelnden Hummeln, die Welt des wogenden Wassers und des grünen Universums unter unseren Füßen, die Welt der honigsüßen Bienchen und natürlich die Welt des Herumtobens!

 

 

Ferienwoche vom 11.08.2014 bis 15.08.2014

 

Thema der Woche: "Wir reisen um die Welt!"

                                  ...plus Pferdeprojekt

 

In dieser Woche gehen wir zusammen auf Weltreise! Als Weltenbummler entdecken wir, wie man auf der Welt so lebt, wie Naturfarben hergestellt werden, was man so woanders isst und wir feiern zum Abschlußtag eine Kostümparty mit eigenen Kostümen!

 

Für alle  Pferdeliebhaber*innen bieten wir das Pferdeprojekt an. Von A wie Anbinden bis Z wie Zaumzeug wird in dieser Woche alles behnadelt, was ihr für einen sicheren Umgang mit dem Pferd benötigt. Natürlich kommen Reiten, Spiel, Spaß und freie Zeit zum Herumtoben nicht zu kurz . (Bei Allergikern oder weniger Interessierten einfach in der Anmeldung mit angeben)

Aktionswoche 16.06.-20.06.2014

Danke allen fleißigen Helfer*innen: Doris Unruh, Wolfgang Stumpe, Jan Hergenröder, Rita Mühle, Josia Unruh, Angelika Dornich, FÖJler des Valtenbergwichtel e.V., des IB, Spreequelltauschring, Ramona Wünsche; Herrn Hahnel, Familie Haase und den Anonymen für die Spenden zur Benjeshecke, Frau Lehmann für die Bäume!

Freistaat ehrt Bienenprojekt

 

01.05.2014

 

"Der Neugersdorfer Verein Lebens(t)räume ist am Mittwoch in Dresden mit dem Generationenpreis des Freistaates Sachsen ausgezeichnet worden. Ministerpräsident Stanislaw Tillich und Sozialministerin Christine Clauß haben den Preis überreicht. Nach Projekten aus Moritzburg und Zwickau wurden die Neugersdorfer für ihre „Bienenfreundliche Stadt“ mit dem dritten Preis ausgezeichnet, der mit 2000Euro dotiert ist. „Darüber freuen wir uns sehr und sind wahnsinnig stolz“, sagte die Vereinsvorsitzende Franziska Schubert kurz nach der Preisverleihung der SZ. Immerhin hatten sich 180Projekte beworben. Der Neugersdorfer Verein hat die Brachfläche einer ehemaligen Fabrik zur Bienenweide umfunktioniert. Dort werden Bienen gehalten und von Kindern, Eltern und Senioren versorgt. Gemeinsam stellen sie eigenen Stadthonig her. An Projekttagen lernen junge Imker das Handwerk. Außerdem richtete der Verein ein Erzählcafé ein. Regelmäßig treffen sich hier Menschen aller Generationen zum Austausch zu verschiedenen Themen. Das Preisgeld wollen die Neugersdorfer gleich in das nächste Projekt investieren: eine Bienenerlebniswelt, die mit tschechischen Partnern entstehen soll.

Sozialministerin Christine Clauß zeigte sich begeistert von den Menschen, die hinter den preisgekrönten Projekten stehen. „Es ist faszinierend zu sehen, was Sachsen für Sachsen möglich machen.“ (SZ/rok)"

 

Quelle: Artikel-URL: http://www.sz-online.de/nachrichten/freistaatehrt-bienenprojekt-2829471.html

Übergabe des 3. Preises durch Ministerpräsident Tillich und Staatsministerin Clauß an die „Bienenfreundliche Stadt Eberbach-Neugersdorf“, Fotograf: Matthias Rietschel
Übergabe des 3. Preises durch Ministerpräsident Tillich und Staatsministerin Clauß an die „Bienenfreundliche Stadt Eberbach-Neugersdorf“, Fotograf: Matthias Rietschel

Aktuelle Termine Erzählcafé